Irma la Douce

Jahr: 1999

Autor: Billy Wilder

Regie: Beatrice Riesen-de Zordo

Originaltitel: Das Mädchen Irma la douce

Protagonistin ist das Freudenmädchen Irma, die von ihren zahlreichen Verehrern „la Douce“ (die Süße) genannt wird. Als sich eines Tages der mittellose Jurastudent Nestor in das Vergnügungsviertel verirrt und Irma kennenlernt, verliebt er sich sofort über beide Ohren in sie. Bei einem Handgemenge gelingt es ihm, Irmas Zuhälter Hippolyte auszuschalten und nun selbst seine Stellung einzunehmen. Wenn ihm Irma dann nach „Feierabend“ das verdiente Geld überreicht und von ihren Kunden erzählt, packt ihn die Eifersucht. Er entschließt sich, unerkannt selbst Irmas Freier zu spielen und ihr so viel zu geben, dass sie auf andere Kunden gar nicht mehr angewiesen ist. Der Plan scheint auch zu klappen: Jeden Tag verkleidet er sich als reicher älterer Herr namens Oscar und besucht Irma. Er will jedoch nicht das von ihr, was andere wollen, sondern gibt sich mit anregenden Gesprächen zufrieden. Anfangs macht der 1000-Franc-Schein seine Runden: Irma zahlt Nestor aus, dieser lässt ihr den Schein als Oscar zukommen, Nestor erhält den Schein wieder von Irma usw.

Als dann das Geld trotzdem knapp wird, weil Irma und Nestor auch ihren Lebensunterhalt von den Einnahmen bestreiten müssen, arbeitet Nestor jede Nacht äußerst hart. Irma wird immer stolzer, dass sie allein einen so reichen Freier hat, der zudem kaum etwas von ihr will. Sie beginnt, mit ihrem Galan zu protzen. Dadurch erweckt sie aber nur in Nestor die Eifersucht – auf sich selbst! Er betrachtet den reichen Oscar als Rivalen und ist fest entschlossen, ihn von der Bildfläche verschwinden zu lassen. Zu allem Überfluss verflucht er ihn auch noch öffentlich.

Wie in einem Wahn packt Nestor seine Oscar-Verkleidung zu einem Knäuel zusammen und wirft es in die Seine. Als an den folgenden Tagen Irmas reicher Verehrer ausbleibt, wird Nestor des Mordes an ihm verdächtigt. Er wird verhaftet und verurteilt. Bei der Deportation auf die Teufelsinsel Cayenne gelingt ihm aber die Flucht. Als ihn die Nachricht erreicht, Irma sei von ihm schwanger, lässt er sein alter Ego wieder auferstehen, kehrt nach Paris zurück und zeigt sich dort als Oscar. Damit ist seine Unschuld erwiesen und der Hochzeit mit Irma steht nichts mehr im Wege.

Galerie anzeigen

Beteiligte Schauspieler: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Fatal error: Call to undefined function sharing_display() in D:\www\www842\wordpress\wp-content\themes\zeetasty\loop-single-produktionen.php on line 35